Rezension von Gerrit Höfferer zu:

Glaser-Henzer, Edith / Diehl, Ludwig / Diehl Ott, Luitgard / Peez, Georg: Zeichnen: Wahrnehmen, Verarbeiten, Darstellen. Empirische Untersuchungen zur Ermittlung räumlich-visueller Kompetenzen im Kunstunterricht. München (kopaed) 2012

 

Das vorliegende Buch fasst die Stationen und Ergebnisse einer Untersuchung  zu "Räumlich-visuellen Kompetenzen", kurz "raviko" detailliert und strukturiert zusammen. Die Studie wurde an Klassen der 4. bis 6. Schulstufe in der Nordwestschweiz im Fach "Bildnerisches Gestalten" durchgeführt und dauerte von Februar 2007 bis 2021. Das Projekt "raviko" operierte mit dem Konzept der "Spatial Intellegence" des US-amerikanischen Pädagogen und Psychologen Howard Gardner. Der Forschungsansatz verwendet innovative Triangulation: Zeichnung, videografierter Zeichenprozess und Interview, sowie ausführlich dargestellte Fallbeispiele vermitteln anschauliche Einblicke in die verschiedenen Projektphasen. In den Aufgabenstellungen wurde mit unterschiedlichen Niveaustufen kompetenzbasierter Modelle gearbeitet.
Mit dieser Studie liegt nun erstmals in sehr gut dokumentierter Form die Relevanz der prozess- und individuumsbezogenen Verarbeitungskompetenzen im Hinblick auf das räumliche Wahrnehmen und Darstellen vor. Das Projekt "raviko" füllt damit im Rahmen der fachdidaktischen Forschung eine große Lücke an bisher fehlenden empirischen Daten in diesem Kompetenzbereich.

erschienen in: B÷KWE. Fachblatt für Bildnerische Erziehung, Technisches Werken, Textiles Gestalten und Organ des Bundesverbandes Österreichischer Kunst- und WerkerzieherInnen. Heft 1 2013, S. 25